Diagramm
Das Unternehmen – Die Entwicklung

Die Metallzerspanung Ostalb wurde 1997 von dem geschäftsführenden
Gesellschafter Ingo Arndt als Einzelfirma gegründet und im Jahr 2009
zur heutigen MZO GmbH umgewandelt.


Aufgrund der positiven Unternehmensentwicklung konnte der Produktions-
bereich sukzessive ausgebaut werden. Die bestehenden Räumlichkeiten am
alten Standort Oberkochen reichten trotz eines Umzugs im Jahr 2003 bald
nicht mehr aus. Im Jahr 2017 erfolgte der Umzug in eine neue Fertigungshalle mit über 2.000 qm am heutigen Standort im Kapellenweg 23/1 in Oberkochen.

Rund 40 hochqualifizierte, leistungsbereite und motivierte Mitarbeiter sichern
die Zukunft und den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Durch gezielte
intensive interne und externe Schulungen bilden sich unsere Fachkräfte weiter
und werden so zum Garanten für einen gleichbleibenden hohen Technologie -
und Qualitätsstandard.
Drehen Fräsen Verzahnen Messtechnik
Logo MZO Aalen